Opel Astra f GSI 16V

Die Motorkennbuchstaben C20XE standen schon immer für Spass.

Ob im Kadett, Astra oder Vectra (im Calibra ja nicht so ;) Und da dieser Motor bewegt werden will musste auch gleich eine schöne Hülle ausenrum gebaut werden.

Das führte 2001 zu einer Restauration eines Astra f GSI. Anfangs sah die Basis sehr gut aus aber desto weiter man vor drang desto schlimmer sieht so ein Opel im verborgenen aus.

Es mussten einige Bleche erneuert werden.

Was natürlich auch zu einem Neulack führte und zu einer neuen Farbe. Diese wurde vom VW Konzern genommen. Die Felgen wurden von einem Porsche gewählt und das innere in Alcantara von BMW ausgeschlagen.

So konnte der 150PS starke Motor angemessen über die Landstrassen bewegt werden.

 

NEU: Golf 1 75er

 



Aktuelles